Home

Liebe WürzburgerInnen,

wie wäre es, das wunderschöne Würzburg für einen Tag aus einem neuen Blickwinkel zu erleben? Wie viel Platz bietet uns unsere Stadt und wem könnten wir alles begegnen? Wie viel mehr Lebensqualität kann eine autofreie Innenstadt bieten? Keine Staus, kein unnötiger Lärm, dafür aber jede Menge Frischluft und Freiflächen, die voller Möglichkeiten stecken – und Sie sind ein Teil vom Ganzen! Denn der Autofreie Tag Würzburg ist eine Mitmachaktion für Alle: Wir laden alle BürgerInnen Würzburgs sowie die BesucherInnen der Stadt dazu ein, am 22. September 2020 das Auto mal stehen zu lassen und somit einen gemeinsamen Schritt in eine sauberere Zukunft zu gehen.

Wer inspiriert gewinnt – organisieren Sie Ihren „eigenen“ autofreien Tag!
Weiterhin laden wir Sie alle dazu ein mindestens zwei weitere Personen in Ihren Bekanntenkreis dazu zu inspirieren am Sonntag ihr Auto freiwillig stehen zu lassen. Lassen Sie uns dann “Ihre” autofreie Geschichte zukommen! Die fünf schönsten wählen wir aus und veröffentlichen sie auf unseren Seiten. Es gibt noch etwas (u.a. .Gutscheine vom Viertelkultur, Tickets von WVV) zu Gewinnen 😉
Ein “Aktionsort” war geplant, wird jedoch vorerst in die Zukunft verlegt aufgrund der momentanen Situation in Würzburg.
Außerdem möchten wir dem Viertelcafe in der Zellerau, und dem damit verbundenen Verein „Viertelkultur e.V.“ besondere Aufmerksamkeit schenken. Welcher Gemeinschaft, Nachhaltigkeit und Kultur in unserer Stadt liebevoll und unaufdringlich fördert. Denn Kommunikation und Kooperation sind für uns der Schlüssel für ein gesundes Miteinander, dass uns allen gleichermaßen zu gute kommt.


Erzählt’s weiter, macht mit und ladet allerlei fröhlich Menschen ein!
Herzlichen Dank!

Der Ort, der ohne Autos auskommt:

Möglichst die ganze Stadt Würzburg 😉